LG SL9YG Soundbar

LG SL9YG Soundbar im Test

By sounds24, 29. Juli 2019

LG SL9YG Soundbar im Test

In Punkto Bildqualität werden die Flachbildfernseher jedes Jahr besser und noch ausgereifter. HDR10+, QLED, OLED und mittlerweile sogar in 8K Auflösung. Beim Klang sieht es allerdings ganz anders aus. Hier lassen sich die Hersteller allerdings nur wenig einfallen. Wer sich nicht einen wuchtigen Heimkino AV-Receiver mit großen Lautsprechern ins Wohnzimmer stellen möchte, der kommt an einer High End Soundbar nicht vorbei. Die neue LG SL9YG Soundbar ist ein 4.1.2 Kanal Dolby Atmos / DTS:X Soundsystem mit kabellosem Subwoofer und 500 Watt Gesamtleistung. Was die neue High End Soundbar aus dem Hause LG kann und ob sich der Kauf lohnt, erfährst Du in unserem Praxistest.

Übersicht der aktuellen LG Soundbars aus der 2019er Kollektion:

 

Die LG SL9YG Soundbar – Der Heimkino Soundbolide im Test

Hat man die über 6 Kilogramm schwere Soundbar aus der Verpackung befreit, sticht direkt das elegante Design und die überaus hochwertige Verarbeitung ins Auge. Die LG SL9YG ist 122 cm lang und passt optisch perfekt zu den aktuellen OLED Fernsehern von LG. Die LG SL9YG besitzt ein schlankes Chassis mit einer durchgehenden Lautsprechergitterfront und einer Oberfläche in gebürsteter Edelstahloptik. Die tastenlosen Bedienelemente sind in der Oberfläche integriert und reagieren auf Berührung.
Der Clou: Die Soundbar kann wahlweise liegend oder auch hochkant hängend an einer Wand platziert werden. Im Fall einer Wandmontage verwandeln sich die Up-Firing Speaker zu Front Firing Lautsprechern. Der dreidimensionale Dolby Atmos bzw. DTS:X SurroundSsound bleibt dabei erhalten.
Der mitgelieferte Subwoofer ist ebenfalls kabellos und kann frei im Raum platziert werden. Um den 3D Sound für Dolby Atmos und DTS:X zu intensivieren, empfehlen wir unbedingt das optional erhältliche LG SPK8 Rücklautsprecher-Set. Die LG SL9YG verwandelt sich so in ein vollwertiges 6.1.2 Surround-Soundsystem.

 

 

Funktionen

Die LG High End Soundbar befindet sich technisch auf dem neuesten Stand und ist top-ausgestattet. So sind Google Assistant sowie Chromcast bereits integriert. Die LG SL9YG Soundbar lässt sich ganz einfach über die TV-Fernbedienung und sogar per Sprachebefehl steuern. Beispiel: Okay Google, schalte den Fernseher ein. Oder: Okay Google, spiele meine Playlist ab.
Mit Chromcast hat man Zugriff auf alle gängigen Streamingdienste wie Spotify, Google Play Music oder Deezer und kann seine Lieblingslieder in Hi-Res Audio Qualität auf der Soundbar wiedergeben.

 

 

Anschlüsse

  • 1 x HDMI 2.0 Eingang (HDCP 2.2)
  • 1 x HDMI 2.0 Ausgang (HDCP 2.2)
  • 1 x Optischer Eingang
  • 1 x USB
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth 4.2

 

 

Klangqualität

Kommen wir zum wichtigsten Punkt, der Klangqualität. Wer nun glaubt, eine Soundbar könne nicht mit einem Mehrkanal AV-Receiver mithalten, der hat weit gefehlt. Die LG SL9YG ist eine vollwertige 4.1.2 Kanal Soundbar mit echter Dolby Atmos bzw. DTS:X Unterstützung. Die für den 3D-Effekt erforderlichen Rücklautsprecher sind ebenfalls in der Soundbar integriert. Die auf der Oberseite sichtbaren Up-Firing Speaker leiten den Sound nach oben ab, wodurch dieser an der Zimmerdecke reflektiert und zum Zuschauer geleitet wird. Das Ergebnis ist ein verblüffend echter 3D-Effekt, vergleichbar mit physischen Rücklautsprechern. Wem das nicht reicht, für den hat LG ein spezielles Rear-Speaker Erweiterungsset im Angebot. Mit dem kabellosen LG SPK8 Rücklautsprecher-Set verwandelt sich die Soundbar in ein vollwertiges 6.1.2 Soundsystem.
Im Praxistest haben wir die 4K Ultra HD Version von der „Der Soldat James Ryan“ mit Dolby Atmos abgespielt. Bei der anfänglichen Kriegsszene, der Invasion am Omaha Beach, fühlt man sich wie mitten im Geschehen. Man hört wie die Projektile knapp neben dem Ohr vorbeifliegen und ringsherum die Granaten detonieren. Hier wird auch gleich die Leistung des Subwoofers bewusst, der problemlos Fenster und Türen zum Wackeln bringt. Selbst bei actionreichen Szenen werden Stimmen und Dialoge sehr gut verständlich wiedergegeben.
Aber nicht nur Heimkinofans, auch Musikliebhaber kommen auf ihre Kosten. Ob über einem SACD-Player oder über Streamingdienste – die LG SL9YG unterstützt Hi-Res Audio und gibt Lieder glasklar und verzerrungsfrei wieder.
Im Praxistest konnte die LG SL9YG mit ihrer hohen Klangqualität und Leistung überzeugen.

 

 

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: SL9YG
  • Typ: Soundbar
  • Kanäle: 4.1.2 (erweiterbar auf 6.1.2)
  • Leistung: 500 Watt
  • Audioausgabe: DTS:X, Dolby Atmos
  • TV Sound Sync: Ja
  • ASC (Adaptive Sound Control): Ja
  • Gewicht der Soundbar: 6,3 kg
  • Maße: 122 x 5,7 x 14,5 cm
  • Farbe: Silber / Schwarz
  • Gewicht des Subwoofers: 7,8 kg
  • Maße: 22,1 x 39 x 31,3 cm
  • Farbe: Schwarz
  • EAN Code: 8806098405756
  • Die Bedienungsanleitung zur LG SL9YG Soundbar ist HIER als Download erhältlich.

 

LG SL9YG Soundbar

LG SL9YG Soundbar

Die LG SL9YG unterstützt Dolby Atmos und DTS:X

Die LG SL9YG unterstützt Dolby Atmos und DTS:X

Aktiv Subwoofer mit 220 Watt

Aktiv Subwoofer mit 220 Watt

Das High End Soundsystem mit 4.1.2 Kanäle

Das High End Soundsystem mit 4.1.2 Kanäle

 

 

Fazit

Die LG SL9YG ist ein leistungsstarkes 4.1.2 Kanal Soundsystem, die neben Dolby Atmos auch DTS:X unterstützt und einen satten Sound mit kraftvollen Bässen an den Tag legt. Auch die Ausstattung mit integriertem Google Assistant und Chromecast konnte im Test überzeugen.
Unser Urteil: Sehr gut!